DANK DER BURG.
Hallesche Medaillenkunst der Moderne

Ausstellung des Halleschen Kunstvereins im Stadtarchiv Halle
anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Kunstschule Burg Giebichenstein
im Stadtarchiv Halle
20. Januar 2015 bis 19. März 2015
geöffnet Mo 10-15, Die/Mi/Do 10-18 Uhr, Fr auf Anfrage
 


Foto: Jürgen Domes 

Eine Medaille von Gustav Weidanz (1889-1970) hat dieser Ausstellung des Halleschen Kunstvereins, die dem 100-Jahre-Jubiläum der Kunstschule Burg Giebichenstein gewidmet ist, den Namen gegeben.
Durch großzügige Leihgaben des Kunstmuseum Moritzburg Halle können in dieser mit Unterstützung des Stadtarchivs Halle entstandenen Schau Medaillen von Lehrern und Schülern der Burg gezeigt werden, die den besonderen Stellenwert dieser Kunstschule auf diesem Gebiet in Deutschland bewusst machen.
Bei den kleinen anspruchvollen Kunstwerken sind solche der bekannten Lehrer genauso vertreten wie vieler Burg-Schüler bis in die Gegenwart.
Das reicht von Gustav Weidanz über Karl Müller, Gerhard Lichtenfeld, Wilfried Fitzenreiter, Gerhard Geyer, Fritz Stein, Ulrich Bewersdorff, Bernd Göbel, Johannes Baumgärtner, Heidi Wagner-Kerkhof, Christoph Weihe, Carsten Theumer und anderen bis zu Christoph Traub, Stefan Voigtländer, Marcus Golter, Maya Graber und Georg Mann.