AKTUELLES

Hallescher Kunstpreis
Lutz Grumbach erhält Halleschen Kunstpreis 2017

Preisvergabe am 28. November 2017
im Literaturhaus Halle (Saale) im Kunstforum der Saalesparkasse, Bernburger Straße 8,
im Anschluß Eröffnung der Personalausstellung des Künstlers



Lutz Grumbach

Foto: Jürgen Domes, 2017

 


AKTUELLE AUSSTELLUNGEN

 






Sebastian Harwardt

Halle (Saale)

 

Ansichten


Sebastian Harwardt  Sebastian Harwardt
   
    Halle, Neustadt. 2016. Kohle und Acryl auf Papier. 41 x 28,8 cm                                         Josephine von Blütenstaub. 2016. Pastell und Acryl auf Papier. 68 x 47 cm

 

Ausstellung in der Kunstvereinsgalerie der Oper Halle


3. Dezember 2017 bis 12. Februar 2018
geöffnet zu den Vorstellungen

 

Ausstellungseröffnung am Sonntag, dem 3. Dezember 2017 um 18 Uhr

Ab 19 Uhr Jahresabschluss des Halleschen Kunstvereins im Operncafé,
gesonderte Anmeldung nötig!

 


 

Ludwig Ehrler
1939-2014

 

Künstlerische Gestaltungsarbeiten


Ludwig Ehrler

„Studien“. Rasterverschiebung in rot, gelb, blau, weiß. 1986. Acrylmalerei über Xerokopie. 41 x 41 cm.
Foto: Nikolaus Brade, Berlin

Ludwig Ehrler

Plakatgestaltung für die Evangelisch-lutherische Kirche St. Mariä zu Tripkau.1998/2000. Ludwig Ehrler,
Lutz Grumbach

Ausstellung in der Kleinen Galerie des Halleschen Kunstvereins


06. Oktober - 15. Dezember 2017
geöffnet Donnerstag und Freitag
15 bis 17 Uhr

 


 

Junge Kunst aus China

 

Arbeiten auf Papier


Golden Sunshine

Lu Tiezhu (Tianjin). Golden Sunshine. 2017. Chinese Lacquer. 82 x 55 cm

 

Ausstellung in der Kunstvereinsgalerie der Oper Halle
Joliot-Curie-Platz


17. September - 26. November 2017
geöffnet zu den Vorstellungen

nach oben - Aktuelles