Uwe Jacobshagen, Halle
 

Menschenbilder

30 Jahre Porträtfotografie
 

 

 

Ausstellung des Halleschen Kunstvereins e.V.

in der Kunstvereinsgalerie der Oper Halle

22.09. – 21.10. 2012

geöffnet zu den Vorstellungen
 

Eröffnung: Sonnabend, 29. September 2012, 17 Uhr

 

Die Ausstellung des Halleschen Kunstvereins zu Beginn der neuen Theatersaison in der Kunstvereinsgalerie der Oper Halle ist dem halleschen Fotografen Uwe Jacobshagen gewidmet. Der 1963 in Halle geborene Fotograf ist seit 1994 an der Hochschule Anhalt Dessau als fachpraktisch-künstlerischer Werkstattleiter Fotografie im Fachbereich Design tätig. Der Hallesche Kunstverein setzt mit dieser Ausstellung die Präsentation renommierter hallescher Fotografen fort und stellt so die Fotografie gleichberechtigt in eine Reihe mit den anderen Formen der bildenden Kunst. Unter der Überschrift „Menschenbilder“ wird eine Auswahl an Porträtfotografien aus 30 Jahren gezeigt. Neben den Hospizbildern der letzten Jahre und besonders den Landschaftsfotografien, die auch in mehreren Fotobänden veröffentlicht worden sind, gehört das Porträt zu den Themen, die Uwe Jacobshagen am Herzen liegen: „Für mich sind meine Porträtfotografien ein Medium, mit dessen Möglichkeiten ich etwas über Menschen erzählen möchte. Wie ich sie und welche Momente ich mit ihnen erlebt habe, welche Facetten ich an ihnen besonders interessant fand, wer mich berührt hat.“

Die Ausstellung wird am Sonnabend, dem 29. September 2012, um 17 Uhr in der Kunstvereinsgalerie der Oper Halle eröffnet (Eintritt frei).