Julia Ludwig / Nina Hannah Kornatz / Robin Zöffzig

Absolventen der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Malerei, Zeichnungen und Druckgrafik
 

Ausstellung des Halleschen Kunstvereins e.V.

in der Kunstvereinsgalerie der Oper Halle

(in Zusammenarbeit mit der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle)

24.03.-06.05.2012

geöffnet zu den Vorstellungen

Eröffnung: Sonnabend, 24. März 2012, 17 Uhr

 

Mit der neuen Ausstellung in der Kunstvereinsgalerie der Oper Halle setzt der Hallesche Kunstverein sein Engagement für die junge Kunst fort. Die drei Absolventen der Burg Giebichenstein Julia Ludwig, Nina Hannah Kornatz und Robin Zöffzig haben ihr Studium an der halleschen Kunsthochschule in der Klasse von Professor Ute Pleuger absolviert. Sie haben in den Jahren 2009 (Julia Ludwig) und 2012 (Nina Hannah Kornatz, Robin Zöffzig) hier ihr Diplom für Malerei abgelegt. Wenn auch überwiegend der Gegenständlichkeit verschrieben sind die ausgestellten Arbeiten der drei Absolventen doch recht unterschiedlich in Gestaltung und Ausdruck. Während Julia Ludwig sich mit ihren stillen Motiven Landschaft und Architektur widmet, sind es bei den beiden anderen Mensch und Gesellschaft. Ninah Hannah Kornatz geht es um das Wechselspiel zwischen Individualität und der Vereinbarkeit mit der sie umgebenden Gesellschaft. Die von Robin Zöffzig gezeigten Seidenmalereien zeugen dagegen von eigener Ruhe und Ausgeglichenheit. Der Reiz der Ausstellung ergibt sich aus dem Nebeneinander dieser unterschiedlichen künstlerischen Auffassungen und steht für die künstlerische Freiheit, die eine gute Hochschullehrerin wie Ute Pleuger ihren Studierenden lässt.