Künstlermitglieder des Halleschen Kunstvereins
Malerei / Grafik / Plastik / Fotografie / Grafikdesign / Kunsthandwerk


Künstlermitgliederausstellung

 

Ausstellung des Halleschen Kunstvereins e.V.
im Künstlerhaus 188
Böllberger Weg 188, 06110 Halle (Saale)

07. Oktober - 21. Oktober 2018
geöffnet Mittwoch bis Sonntag 13–17 Uhr


Ausstellungseröffnung am Sonntag, 07. Oktober 2018 um 11 Uhr

 

Beteiligte Künstler
Augustin, Dietmar; Band, Iris; Bock, Heinrich-Karl; Böhm, Walter; Brzóska, Angelika-Christina; Brzóska,Bodo;
Buchanan, Irene; Buda, Jutta; Buff, Ines; Christophel, Steffen; Dietze, Günter; Dietzel, Elsa; Dimanski, Barbara;
Dolgner, Angela; Duday, Uwe; Federova, Iryna; Frasch, Sabine; Funke, Zofia; Geißler, Carmen; Gilfert, Dieter;
Giseke, Günter; Groß, Andreas; Grumbach, Lutz; Günther, Karl-Heinz; Haufe, Thomas; Hechler, Klaus D.;
Hinze, Elisabeth; Jung, Kerstin; Kadhum, Sabine; Kaltwaßer, Norbert; Kaltwaßer, Petra; Kästner, Arndt;
Kersten, Peter; Kirsch, Ursula; Klieber, Ulrich; Köhler, Eveline; Kotulla, Liane; Lehmann, Hanno; Mode, Hanne;
Müller, Annekatrin; Naumann, Hans-Joachim; Nodurft, Silvia; Nühlen, Maria; Rackwitz, Hans-Christoph;
Reichenbach, Renée; Reuter, Karin; Richter, Karin; Sachse, Gerhard; Seidel, Barbara; Stange, Wolf D.;
Stockmann, Dieter; Timme, H. W.; Triebsch, Hans-Joachim; Ziegler, Peter

 

Wie nun schon lange Tradition findet zum Jahresende wieder die Mitgliederausstellung des Halleschen Kunstvereins statt.
In der Ausstellungshalle des Künstlerhauses werden im Wesentlichen im Zeitraum 2017 und 2018 entstandene Werke aus den verschiedenen künstlerischen Bereichen vielfach zum ersten Mal öffentlich präsentiert.
Den über 50 Künstlern ist dafür zu danken, dass wieder eine reichhaltige und vielgestaltige Ausstellung zustande gekommen ist, die Teilnehmer wie Gäste gleichermaßen erfreuen dürfte und zugleich auch bei aller Begrenzung ein gewisser Spiegel für die aktuelle Kunst in Halle und darüberhinaus ist.
Allen ehrenamtlich tätigen Helfern bei der Einrichtung der Ausstellung sowie denen, die mit ihrer Anwesenheit und damit Aufsicht die Öffnung zu den genannten Zeiten möglich machen, sei ebenfalls gedankt.

Dr. Hans-Georg Sehrt