Lisa Sophie Rackwitz

Halle (Saale), Saalkreis

WINTERLINGE - Zeichnungen und Grafik

Ausstellung in der Kleinen Galerie des Halleschen Kunstvereins
Große Klausstraße 18


17. Januar bis 27. März 2020
geöffnet Mittwoch bis Freitag 15 bis 17 Uhr
(Eintritt frei)

Ausstellungseröffnung am Freitag, 17. Januar 2020, 17 Uhr 

Begrüßung: Jakob Wierzba
Es spielt das GIEBICHENSTEIN JAZZ QUINTETT


Lisa Sophie Rackwitz zeigt in ihrer Ausstellung ihre Vorliebe für detailreiche, farbige Szenen aus der Tier- und Pflanzenwelt. Ihre fantasievollen Arbeiten regen zum genauen Hinsehen an und vermitteln dem Betrachter Freude, Schmunzeln und Nachdenklichkeit.
"Ich liebe es, in meinen Illustrationen verspielte, witzige und träumerische Szenerien zu erfinden. Es gibt viele Geschichten in den Details der Bilder zu entdecken. Tuschzeichnung, Aquarellieren und Digital Painting sind die Techniken, mit denen ich meine Kunst-Welten erschaffe." Lisa Sophie Rackwitz

1980 in Halle (Saale) geboren
1991–1999 Burg-Gymnasium Wettin
1999–2004 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (Buchkunst/Grafik-Design)
2003 Praktikum bei „Motion Works“ (Animationsfilm) für das Projekt „Laura‘s Stern“
2004 Diplom im Fach Grafik/Design
seit 2004 freischaffende Illustratorin und Grafikerin

 

Rackwitz 
 
Eiche Noah. 2019, Federzeichnung, Aquarell  


Rackwitz
 
Möhrika. 2019, Federzeichnung, Aquarell


Rackwitz
 
Der Atelyeti.2019, Federzeichnung, Aquarell


Rackwitz
 
Heidelkatz. 2016, Federzeichnung, Aquarell