Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Sie haben Fragen? 03 45 20 36 14 8
DE

THOMAS RUG (Halle/Saale)

ACROSS THE UNIVERSE - Zeichnungen
Ausstellung anlässlich der Vergabe der Halleschen Kunstpreises 2023

2. November – 17. Dezember 2023

Literaturhaus Halle

RAHMENPROGRAMM

12. November 2023 – Künstlerrundgang
15.00 – 17.00 Uhr
Literaturhaus Halle

17. Dezember 2023 – Finissage
15.00 – 17.00 Uhr
Literaturhaus Halle

Zur Ausstellung

Der Grafiker Thomas Rug erhält den XVI. Halleschen Kunstpreis. Gewürdigt wird international renommierten Künstler für seine beispielgebende Position in den zeitgenössischen Künsten. Sein Oeuvre als Zeichner, Grafiker und Maler zeichnet sich durch eine besonnene und reflektierte Haltung aus. Sie fasziniert durch ihren surreal anmutenden Symbolkosmos, den der Künstler in verschiedenen Bildserien vielgestaltig ausformte. Die Ausstellung präsentiert Arbeiten aus den vergangenen 10 Jahren.

Aus der Tradition der expressiven, stark symbolisch aufgeladenen Künstlergrafik kommend, ist es Thomas Rug bereits Mitte der 1990er Jahre gelungen, einen eigenen, unverwechselbaren Stil zu finden, in dem sich reale und surreale Bildwelten miteinander verbinden. Rug ist ein großer Erzähler in Bildform. Seine Zeichnungs- und Grafik-Zyklen sind mit der Detailfülle von Romanen vergleichbar, zugleich durchdringt die meisten Blätter stets auch ein Hauch feiner Poesie. In den detailreichen Arbeiten in zum Teil sehr kleinen Formaten spielt das Moment der Sehlust eine zentrale Rolle. Dieses wird auch deshalb besonders angeregt, weil Rugs Bildwelten ins Fantastische ausgreifen und von Dingen berichten, die über jede noch so kühne Vorstellungskraft hinausreichen. In den oft rätselartig anmutenden Landschaften, den fiktiven Porträts und botanischen Studien spiegeln sich in symbolischer Brechung aktuelles Zeitgeschehen, kulturelles Gedächtnis und kollektives Unbewusstes.

Thomas Rug ist eine die Kunststadt Halle prägende Persönlichkeit. Während das Publikum vor allem von seinen ungewöhnlichen Bildwelten fasziniert ist, begeistern sich Künstlerkollegen und Studierende an der einzigartigen technischen Meisterschaft, die sowohl seinen Zeichnungen als auch seinen Druckgrafiken zu Grunde liegt. Man könnte Thomas Rug als den letzten großen Grafiker der Saalestadt betrachten, und zwar in dem Sinne, dass er, von wenigen Gemälden abgesehen, fast ausschließlich als Zeichner und Druckgrafiker tätig ist und hier in der Fortführung einer kunstgeschichtlichen Tradition ein einzigartiges Gesamtwerk geschaffen hat.

Ulf Dräger

Zu Prof. Thomas Rug
  • geboren 1953 in Bad Salzungen
  • 1972–1978 Studium an der Hochschule für industrielle Formgestaltung Halle Burg Giebichenstein, Fachrichtung Grafik bei Prof. Frank Ruddigkeit, Abschluss mit Diplom
  • 1978–1980 Zusatzstudium Malerei
  • 1980–1988 freiberuflich tätig als Maler und Grafiker in Weimar
  • 1988–1992 Lehrauftrag an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein
  • 1993–2018 Professur für Grafik an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
  • 2011 Kunstpreis des Landes Sachsen-Anhalt

Fotos: Karola Waterstraat

Aus der Finissage

Im Rahmen der Finissage überreichten Ulf Dräger, Vorstandsmitglied des Kunstvereins, Laudator Dr. Joachim Penzel und Matthias Kunkel, Vertreter der Stadt Halle, (Foto rechts) Prof. Thomas Rug die Urkunde und das Preiszeichen zum Halleschen Kunstpreis, das der Künstler im Rahmen der Auszeichnungsveranstaltung nicht persönlich annehmen konnten. Ein Ausstellungsrundgang mit Prof. Rug schloss sich an.

Faltblatt: Prof. Joachim Dimanski

Über uns

Unser Verein besteht seit mehr als
30 Jahren und ist ein wichtiger kultureller Akteur in Halle. Wir richten jährlich zahlreiche Ausstellungen aus und vergeben den Halleschen Kunstpreis.

Kontaktdaten

Hallescher Kunstverein e.V.
Geschäftsstelle
Böllberger Weg 188
06110 Halle (Saale)
(bitte anmelden)

03 45 - 20 36 14 8

03 45 - 97 73 38 09

Social Media

Folgen Sie uns in den Sozialen Medien und bleiben Sie informiert über unsere Arbeit, neue Austellungen und vielen mehr.

Quicklinks

Vielen Dank an unsere Partner und Förderer

Vielen Dank an unsere Sponsoren

     Der Hallesche Kunstverein ist Mitglied in der
     Arbeitsgemeinschaft deutscher Kunstvereine

Copyright 2024. Hallescher Kunstverein e.V. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Dies sind Blindinhalte in jeglicher Hinsicht. Bitte ersetzen Sie diese Inhalte durch Ihre eigenen Inhalte. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo.

user_privacy_settings

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

user_privacy_settings_expires

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Speicherdauer der Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

ce_popup_isClosed

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass das Popup (Inhaltselement - Popup) durch einen Klick des Benutzers geschlossen wurde.

onepage_animate

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass der Scrollscript für die Onepage Navigation gestartet wurde.

onepage_position

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Offset-Position für die Onepage Navigation.

onepage_active

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass die aktuelle Seite eine "Onepage" Seite ist.

view_isGrid

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die gewählte Listen/Grid Ansicht in der Demo CarDealer / CustomCatalog List.

portfolio_MODULE_ID

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den gewählten Filter des Portfoliofilters.

Eclipse.outdated-browser: "confirmed"

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den Zustand der Hinweisleiste "Outdated Browser".
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close